+1 Punkt
159 Aufrufe

Bild Mathematik

Mir ist überhaubt nicht klar wie ich zeigen soll das die Raumkurve die Schnittkurve Des Drezylinders ist. Ich brauche dringend hilfe

von

1 Antwort

+2 Daumen
 
Beste Antwort
Der Drehzylinder schneidet ja die xy-Ebene im Kreis x^2 + y^2 = 1 und hat beliebige
z-Koordinaten. Also sind die Punkte auf ihm (ich schreibe die Koo nebeneinander
statt untereinander)  gemäß der Parametrisierung des
Einheitskreises    (  cos(t) , sin(t) , z )       für alle t und z  aus R.
in die Kugelgleichung einsetzen gibt
( 1 + cos(t) )^2 + sin^2(t)  + z^2 = 4
1 + 2cos(t) + cos^2(t) + sin^2(t)  + z^2 = 4

1 + 2cos(t) + 1 + z^2 = 4

z^2 = 2 - 2cos(t)

z = +/- wurzel(2) * wurzel( 1 - cos(t) )

und mit der formel  sin(alpha/2) = +/- wurzel(    (1 - cos(alpha)) / 2  )

gibt das z = 2 sin (t/2 )

Jetzt braucht man noch den Bereich für das t.

Die Kugel hat den Mittelpu (-1/0/0) und Radius 2 die

Werte für z bewegen sich also zwischen -2 und 2 (jeweils einschließlich)

und -2 ≤ 2 sin (t/2) ≤ 2

gibt   -1 ≤  sin (t/2) ≤  1

und damit alle Werte einmal drankommen muss

t/2   z.B zwischen  0 und 2pi laufen also t zwischen o und 4pi.

von 152 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...