0 Daumen
643 Aufrufe

Hallo wir haben folgende Aufgabe:

Bild Mathematik ich schaffe es jeweils nur, eine matrix zu finden, welche die vorgegebene Matrix diagonalisiert, sodass die Eigenwerte dann in der Diagonale stehen, jedoch ist diese nicht orthogonal. Wie mache ich das?

von

1 Antwort

0 Daumen
z.B. bei (a) gibt es die Eigenwerte 1 und 3
und Basen der Eigenräume sind
(1;1)   bzw.  (1;-1)
Die Spalten von   M
1   1
-1  1   
sind orthogonal (Skalarprodukt ist 0)
aber die Basisvektoren haben nicht die Länge 1.
Also normieren
N = (1 / wurzel(2))* M ist die orthogonale Transformtionsmatrix

N * gegebene Matrix * N -1 =  Diagonalmatrix mit 1 und 3.


von 228 k 🚀
Ahaa, ich habe vergessen zu normieren, danke vielmals!!

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community