0 Daumen
503 Aufrufe

Der Turm der Windmühle hat angenähert ein Kegelförmiges Dach, das mit Dachpfannen (gewellten Dachziegeln) gedeckt ist. Der Durchmesser beträgt 9,25m, die Höhe des Daches 2,50m.

Wie viel m²  Dachpfannen (ohne Überdeckung) wurden für solche Dächer benötigt?

Bitte ausführlich mit Rechenweg, damit ich es meinem Sohn erklären kann

Danke

von

Gibt es dazu eine Skizze?

mehr steht hier leider nicht

1 Antwort

0 Daumen

Um den Mantel eines Kegels zu berechnen, benötigt man die Länge der Seite. Diese berechnet man durch die Formel, die vom Satz des Pythagoras hergeleitet ist:

h = 2,50 m => 250 cm; r = d/2 = 925/2 cm = 462,5 cm

Seitenhoehe = Wurzel(h2 + r2)

Seitenhoehe = Wurzel(2502 + 462,52)

AMantel = pi · r · Seitenhoehe 

AMantel = 3,14 · 462,5 · Seitenhoehe 

Das Ergebnis ist die Dachfläche, die mit Dachpfannen belegt werden soll.

von 3,6 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community