0 Daumen
90 Aufrufe

Die erste Zeile des Beweises folgt natürlich aus dem Satz, dass stetige Funktionen Riemann-integrierbar sind.

Bild Mathematik

Sind meine Überlegungen korrekt? Und wenn nein, wie macht man es besser?

von

1 Antwort

+2 Daumen
 
Beste Antwort
Ich würde es so machen:
mit f und g ist auch f - g stetig und   f - g ≥ 0
gleiche Integrale, heißt Differenz der Integral = 0 und
wegen Linearität des Integrals auch
Integral von a bis b über f - g dx  = 0
Wenn das Integral über eine nirgends negative stetige Funktion = 0 ist,
dann ist die Funktion  die Nullfunktion
also f - g = 0
also f=g.
von 152 k

Vielen lieben Dank, das klingt schon einmal etwas mathematischer :D

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...