0 Daumen
93 Aufrufe

durch den punkt p(4;2) soll eine gerade g so gelegt werden, dass das mit den koordinatenachsen gebildete dreieck den kleinstmöglichen inhalt hat.in welchem punkt schneidet g die x- Achse und wie lautet die gleichung von g?

von
Was hat das mit "Raumgeometrie" zu tun?            

1 Antwort

0 Daumen

g(x) = a * (x - 4) + 2

Y Achsenabschnitt f(0)

g(0) = a * (0 - 4) + 2 = 2 - 4·a

Nullstelle f(x) = 0

a * (x - 4) + 2 = 0 --> x = 4 - 2/a

Fläche vom Dreieck

A = 1/2 * (2 - 4·a) * (4 - 2/a) = - 8·a - 2/a + 8

A' = 2/a^2 - 8 = 0 --> a = - 1/2

Damit lautet der die Funktion

g(x) = -1/2 * (x - 4) + 2 = 4 - 0.5·x

Rest schaffst du alleine oder ?

von 385 k 🚀

super ja klar danke.

und es steht auf meinem arbeitsblatt raumgeometrie als überschrift..

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community