0 Daumen
97 Aufrufe

Hallo

Ich habe eine Idde für Mathelounge:

Bei Antwort gibt es 7 Punkte. Ist diese Frage den Fragesteller nicht so wichtig, kann er den Erhalt auf vielleicht 3 Punkte senken. Ist es ihm total wichtig kann er den Erhalt auf vielleicht 10 Punkte steigern.

Ich denke an eine Skala gegen 1-10 Punkte.

Ich bitte um eine Rückmeldung, um zu wissen ob euch das gefällt.

Euer ehemaliges Mitglied Mathekopf10.

von

Du meinst Wenn mehr als 7 Punkte wird die differenz vom Fragesteller abgezogen?

Allerdings hat das einen Hacken: Es kommen auch Fragen von ausserhalb und da funktioniert das Prinzip nicht.

1 Antwort

+2 Daumen
 
Beste Antwort

In der jetzigen Form von Mathelounge halte ich davon nichts, weil die Punkte die eine Frage bei der Beantwortung bringt ja von Mathelounge selber kommen. Wenn ich also Fragender wäre würde ich meine Fragen immer auf die Punktzahl 10 setzen, weil mir die Beantwortung wichtig ist.

Etwas anderes wäre es wenn die Punkte die ich Anbiete direkt von meinem Konto abgezogen werden. Wenn die Punkte also sowas wie eine kleine Währung sind. 

Aber dann dürfte selber das stellen einer Frage auch keine Punkte bringen.

In der jetzigen Form macht so eine Änderung also in meinen Augen keinen Sinn.

von 278 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...