0 Daumen
1,1k Aufrufe
Alsoo..

es handelt sich um multiple choice. 10 Fragen mit 3 antwortmöglichkeiten. jeweils 1 antwort ist richtig

Jemand kreuzt jeweils eine antwort an.

Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass die ersten 5 richtig und die letzten 5 falsch sind ?

b) genau die hÀlfte der antworten ist richtig

 alsoo wenn ich jetzt sage : 10 ĂŒber 5* 5ĂŒber 5 / 10 ĂŒber 10 = 252 raus (kann natĂŒrlich nicht stimmen)

wenn ich jetzt 10 ĂŒber5 * 2/3 hoch 5 * 1/3 hoch 5 mache = 13,7

diese Antwort scheint aber nur auf die b) aufgabe zu passen

wie geht denn dann a) ?
von

1 Antwort

+1 Daumen
 
Beste Antwort

Die b) ist so richtig gelöst, die Antwort lautet tatsÀchlich rund 13.7%

 

FĂŒr die a) ist entscheidend, dass die Reihenfolge jetzt nicht mehr egal ist! Es ist jetzt tatsĂ€chlich notwendig, dass genau die ersten fĂŒnf Ergebnisse richtig und die letzten Ergebnisse falsch sind - was also wegfĂ€llt, ist der "Verteilungsfaktor" (10 ĂŒber 5), der beschreibt, auf wie viele Arten man das gewĂŒnschte Ergebnis aus b) anordnen kann.

Die Lösung lautet hier also einfach

(1/3)5*(2/3)5 ≈ 0.054%

von 10 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community