0 Daumen
103 Aufrufe

Bild Mathematik Danach soll b^2 rauskommen, aber ich weiß nicht wie ich darauf kommen soll.

Also: b^3÷b^1 = b^2; b^2 = 4,5 ÷ 6,8 ...

von

2 Antworten

+2 Daumen

Möchtest du wissen, warum   b^3  /  b^1  = b^2 ist.

Das kannst du ausführlich so schreiben  b*b*b / b  dann einmal b kürzen  b*b / 1  =  b^2 .

von 152 k
0 Daumen

 b3÷b1     | Potenzgesetze

= b^{3-1} = b2;

b2 = 4,5 ÷ 6,8

b = ± √( 4.5/ 6.8) ≈ ± 0.813489

Also mathematisch zwei Möglichkeiten für b.

Ob ein negatives oder ein positives b mit der Realität vereinbar ist, musst du selbst entscheiden.

Etwas weit unten in diesem Link findest du Potenzgesetze. https://www.matheretter.de/w/potenz

von 145 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...