0 Daumen
648 Aufrufe

f(x) = mx+b

Der Steigungswinkel alpha der Geraden beträgt 30 Grad, der y-Achsenabschnitt b = 1,5.

Wie komme ich vom Steigungswinkel auf m? Danke!

von

2 Antworten

+2 Daumen

m = tan(30°) = √3/3 = 0.5773502691

f(x) = √3/3·x + 1.5

von 284 k

Wieso ist tan 30 Grad Wurzel von 3/3?

Das kann man sich am Gleichseitigen Dreieck in das eine Höhe eingezeichnet wird herleiten.

Willst du das mal Probieren ?

Generell darf man aber den TR dafür benutzen und muss sich das nicht immer wieder herleiten.

Und bei alpha 50 Grad wäre es Wurzel aus 5/5 oder wie, und was bei z.B. 47 Grad?

TAN(50°) = 1.191753592

TAN(47°) = 1.072368710

Dazu musst du den Taschenrechner verwenden. Man braucht sich die Winkelwerte nicht herleiten. Man sollte eventuell nur die Winkelfunktionen für die Winkel

0°, 30°, 45°, 60° und 90° kennen.

Wie geht denn die Tascheneschnereingabe auf dem WTR? Ich weiss wie man von m auf den Winkel kommt, aber umgekehrt?

Probier mal TAN(30) und stell den Taschenrechner vorher ins Gradmaß.

Einfach nur einmal auf TAN drücken, um von Grad auf m zu kommen, und zweimal auf tan um von m auf tan zu kommen seh ich das jetzt richtig?

machs doch einfach. du wirst doch sehen was der rechner ausspuckt. Alternativ kannst du auch mal die Bedienungsanleitung nehmen.

Danke. Die Bedienungsanleitung hilft mir da leider nicht weiter. Aber ich denke so ist es, ein oder zweimal auf die Taste.

0 Daumen

Du kannst die Steigung auch mit dem Pythagoras ausrechnen.

Bild Mathematik

Pythagoras: h = √(2^2 - 1^2) = √3

Steigung m = 1/h = 1/ √3 = √3 / 3 .

Hier noch weitere Winkel, für die du Tangenswerte selbst herleiten kannst:

http://www.mathematische-basteleien.de/tangens.htm#Tangenswerte für spitze Winkel

von 151 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...