0 Daumen
875 Aufrufe

Bestimmen Sie den Zahlenraum ℕ, ℤ, ℚ, ℝ, ℂ in dem das Ergebnis jeweils liegt:

von
1) noch ein nachtrag von mir: beim ersten muss N rein, da ja q herauskommt.

2) R

3) Q

5) C

6) R

1 Antwort

0 Daumen
Hi,

müsste so sein:

a) N

b) R

c) Q

d) C

e) R

f) R

g) N

Wenn wo eine Erklärung gefordert -> melden ;)

Grüße
von 139 k 🚀
Aha, also 11*1-10*2 ∈ ℕ?
Nein, aber du hast die Aufgabenstellung nicht genau genug gelesen.

Ich hätte mich eher an der Wurzel gestört, die in ℂ liegen soll. Die Wurzel aus negativen Zahlen ist schlicht nicht (eindeutig) definiert.
A) ist negativ, da muss Z rein
Nein. Und nochmal: Lies dir die Aufgabe genauer durch. Was bitte soll denn da negativ werden?

Aha, also 11*1-10*2 ∈ ℕ?

Nein, aber du hast die Aufgabenstellung nicht genau genug gelesen.

Na gut, das habe ich nun nachgeholt und stelle fest, dass  ich spät abends nicht mehr posten sollte. Natürlich gilt für p, q ∈ ℕ auch 11q - 10q = q ∈ ℕ.

So ist es ;).
was ergibt 3p-q/3  ?    Q

und (xp-2px)/x?      Z?
oder kommt beim ersten vielleicht doch ein C hin?

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community