0 Daumen
449 Aufrufe

  1. (b)  Geben Sie ein Beispiel für eine Teilmenge von R2 an, die abgeschlossen ist unter Skalarmultiplikation mit Elementen von R aber nicht unter Vektoraddition.

  2. (c)  Geben Sie ein Beispiel für eine Teilmenge von R2 an, die abgeschlossen ist unter Vektoraddition aber nicht unter Skalarmultiplikation mit Elementen von R

von

1 Antwort

+2 Daumen

1.   M = {  (x;y) ∈ IR2 |     x=0    v    y=0   }

2.  M   =   {  (x;x) ∈ IR2 |     x ∈ Q  }

von 152 k

Wie beweist man das?

einfach nachrechnen:

 (x;y) ∈M1   und  c  ∈ IR   ⇒  c* (x;y) =  ( cx ; cy )

und weil x=0 oder y=0   ist auch von cx und cy mindestens

einer gleich 0, also abg. bzgl. S-Multiplikation.

aber (1;0) ∈M1   und  ( 0;1) ∈M1  aber die Summe nicht.

Danke. Und wie beweist man 2.)

Versuch es mal und stell es hier rein.

Komme echt nicht weiter...

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...