0 Daumen
141 Aufrufe

WIE stelle ich bei der Aufgabe 1c die Funktion her?

x=0 ist doppelte Nullstelle.

Und vielleicht auch noch bri den anderen wer Zeit und lust hat

DANKE!

Bild Mathematik

von

2 Antworten

+1 Daumen

Ein Polynom dritten Grades mit der doppelen Nulstelle x=0 sowie der Nullstelle x=3 ist mit dem Ansatz f(x)= ax2(x-3) beschrieben. Das wird ungeformt zu f(x)=a(x3-3x2) und abgeleitet zu f '(x) = a(3x2-6x). Es soll f '(3)=6 sein. Also 6 = a(3·9-6·3) oder 6=9a und dann a=2/3- Die Funktionsgleichung lautet also f(x)=2/3·(x3-3x2).

von 103 k 🚀
0 Daumen

f´(3)=6

f(0)= 0

f(x)= ax^3+bx^2+cx+d  , da f(0)=0 ist ist d=0

f´(x)= 3ax^2+bx+c

f´(3)= 27a+3b+c

Hier schon mal der Anfang, hoffe es "inspiriert" dich und weißt wie du jetzt weiter machen kannst

von

Die Ableitung ist leider falsch. Da fehlt eine 2 vor dem bx.

Oh, habe mich da wohl vertippt, hast Recht!

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community