0 Daumen
99 Aufrufe

Bild Mathematik

Kann mir jemand erläutern, wie man hier vorgeht?  

von

1 Antwort

0 Daumen

a)  Kürze mal den Bruch mit n2  , dann hast du

(  1/n2   +1/n   - 1 )    /   (     1  +   1/n2  )   


Und die Summanden mit dem n im Nenner gehen alle gegen 0,

also ist der Grenzwert     -1  / 1        =   -1.


Bei bn   entsprechend, aber durch das (-1)n  ist es immer abwechseln in


der Nähe von   -2  oder +2 also nicht konvergent.

b) Hier musst du mit der Grenzwertdefinition arbeiten, also zeigen,

das für jedes eps>0 es ein N gibt mit  

n>N  ==>   | an * bn |  < eps   .  Ersetze dazu bn durch  den größeren Betrag

einer oberen und unteren Schranke

von 229 k 🚀

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community