0 Daumen
200 Aufrufe

Unter 5 befragten schülern will nur der 4. nach new york 


Und unter 4 befragten wollen zwei aufeinanderfolgende in Berlin bleiben 


Liebe grüsse

EDIT: Kopie aus Kommentar

aufgabenstellung vergessen: es geht um eine klassenfahrt, dass die Schüler in Berlin bleiben wollen liegt die wk bei 20%, dass die schüler nach new york wollen bei 30%

.....

Aber die wahrscheinlichkeiten, dass nur der 4. schüler(insgesamt5) nach new york will und dass zwei aufeinanderfolgende schüler von ingesamt 4  in berlin bleiben wollen berechnen. 

von

Welche Frage stellt die Aufgabe?

Ups, die aufgabenstellung vergessen: es geht um eine klassenfahrt, dass die Schüler in Berlin bleiben wollen liegt die wk bei 20%, dass die schüler nach new york wollen bei 30%

Du hast zwar die Aufgabe gründlich verändert, aber die Frage fehlt immer noch.

Man soll die Wahrscheinlichkeiten der beiden ereignisse berechnen 

Die Wahrscheinlichkeiten der beiden Ereignisse stehen doch schon in deiner neu formulierten Aufgabe:

Dein Text: "dass die Schüler in Berlin bleiben wollen liegt die wk bei 20%, dass die schüler nach new york wollen bei 30%".

Aber die wahrscheinlichkeiten, dass nur der 4. schüler(insgesamt5) nach new york will und dass zwei aufeinanderfolgende schüler von ingesamt 4  in berlin bleiben wollen

Du musst schon die Original-Aufgabe einschließlich Fragestellung aufschreiben, wenn dir jemand helfen soll.

1 Antwort

0 Daumen

Ups, die aufgabenstellung vergessen: es geht um eine klassenfahrt, dass die Schüler in Berlin bleiben wollen liegt die wk bei 20%, dass die schüler nach new york wollen bei 30%

Unter 5 befragten schülern will nur der 4. nach new york 


Dann ist es wohl so: Antwort "New York" sei x  .

Man fragt 5mal und erhält genau die Antwort:


¬x  ¬x  ¬x     x   ¬x   


und um "Berlin" geht es gar nicht.


Dann ist es eine Bernoulli-Kette und nur der 4. ist ein Treffer , also


ist die Wahrscheinlichkeit  p = 0,73 * 0,3 * 0,7 =  0,072  = 7,2



Und unter 4 befragten wollen zwei aufeinanderfolgende in Berlin bleiben 


da wäre es 


B  B  ¬B   ¬B   oder 
¬B  B   B  ¬B   oder
¬B   ¬B  B   B 

also gibt es 3 Fälle jeweils mit der

Wahrscheinlichkeit  0,2*0,2*0,8*0,8 = 0,0256 = 2,56%

Also für dieses Ereignis ist dann p = 3*2,56%  =  7,68%


von 229 k 🚀

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community