0 Daumen
107 Aufrufe

Klausur 16-17 1. Termin Seite 2 page 1.pdf (0,3 MB)

Es geht mit hier um die Aufgabe 5 also die Matrixgleichung. Ich kann ja die Matrizen so nicht multiplizieren und müsste sie meiner Meinung nach doch alle auf 2x2 bringen ist das richtig? Und wenn ja wie mache ich das?

Also Aufgabe ist: (A•B^T)^-1 ·C ·B^T :

von

1 Antwort

0 Daumen

(A•BT)^-1 ·C ·BT

Das Ergebnis

1  11  1stimmt.Rechne schrittweise:A*BT =   

5 3
2 1

Davon die Inverse

-1 3
2 -5

Das mal C gibt

3  -2  -2
-4  5   5

und das mal BT passt:

1  1
1  1


von 229 k 🚀

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community