0 Daumen
145 Aufrufe

Kann mir jemand bitte an einem Beispiel erklären, wie man den Funktionsterm einer Parabel abliest?

von

1 Antwort

0 Daumen

Scheitelpunkt (u ,v) ablesen, dann hast du bei einer Normalparabel

y = ( x - u ) 2 + vwenn es noch einen Faktor gibt, geh vom Scheitelpunkt einen nach

rechts und schau wieviel ( a) du von dort rauf oder runter musst, um

wieder auf die Parabel zu treffen, dann hast du

y = a * ( x - u ) 2 + v
von 229 k 🚀

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community