Interpretation von (f(6) - f(5.5)) / (6 - 5.5) = -0.1? bei der funktion f. Bevölkerungszahl von Deutschland

0 Daumen
32 Aufrufe

Bild Mathematik Ich würde gerne wissen, ob meine Interpretation zu der Aufgabe 1a) auf dem Bild richtig ist. Dabei geht es um die zweite Funktion in dieser Aufgabe. F(6)-f(5,5)... etc.

Ich habe es so interpretiert, dass die mittlere Änderungsrate der Bevölkerungszahl Deutschlands im zweiten Halbjahr des Jahres 2000 -0,1 beträgt.


Danke im Voraus


Liebe Grüße

Gefragt 19 Mai von Gast bh6166

https://www.mathelounge.de/schreibregeln Bitte Text als Text eingeben. Dein Bild lässt sich kaum lesen und es ist schwierig überhaupt 1a) zu finden. Warum genau hast du den ganzen Anfang mit eingebaut?  

2 Antworten

0 Daumen

f(5) = 82.0

Deutschland hat im Jahr 1995 + 5 = 2000 82 Millionen Einwohner

(f(6) - f(5.5)) / (6 - 5.5) = -0.1

In der zweiten Halbjahreshälfte 2000 betrug die Mittlere Änderungsrate -0.1 Mio. Einwohner pro Jahr. D.h. die Einwohnerzahlen sind hier um 0.05 Mio gesunken.

Beantwortet 19 Mai von Der_Mathecoach Experte CCXIV
0 Daumen

Unangenehm ist, dass die "seit dem Jahr 1995" schreiben. Ist dir da klar, ob der 1. Januar 1995 oder der 31.12.1995 gemeint ist.?  Was hast du bei f(5) ? Die 82 Milliionen Einwohner gab es (Anfang oder Ende 2000) 

Ich habe es so interpretiert, dass die mittlere Änderungsrate der Bevölkerungszahl Deutschlands im zweiten Halbjahr des Jahres 2000 -0,1 beträgt. 

Was verstehst du genau unter Rate? Mit Prozent oder so hat diese Zahl nichts zu tun. 

Im zweiten Halbjahr hat die Einwohnerzahl um 50'000 Personen abgenommen. Das würde (wenn gleichbleibend) einer Abnahme von 100'000 Personen pro Jahr entsprechen. -0.1 Millionen Personen/Jahr = -100'000 Personen/Jahr . 

Beantwortet 19 Mai von Lu Experte XCIX

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und ohne Registrierung

x
Made by Memelpower
...