Wahrscheinlichkeitsrechnung, mit Zurücklegen

0 Daumen
44 Aufrufe

Hallo zusammen :)

Kann mir bitte jemand bei der Bearbeitung dieser Aufgabe (mit Zurücklegen) helfen? Ereignis A erkenne ich als Binomialverteilung (da entweder blau/nicht blau und die Wahrscheinlichkeit ändert sich nicht): 

(3 über 2) * (5/10)2  * (5/10)1 

Die Ereignisse B,C und D erschließen sich mir allerdings nicht...

Vielen Dank! :)Bild Mathematik

Gefragt 13 Sep von Gast jf9199

1 Antwort

0 Daumen

B) P(www)+P(bbb) = ...

C)  P(wbs) , Reihenfolge berücksichtigen = mal 3!

D) P(wws)+P(wwb)+P(www)+P(bbw)+P(bbs)+P(bbb)+P(ssw)*P(ssb) , jeweils Reihenfolge berücksichtigen

Beantwortet 13 Sep von Gast2016 Experte XII

Laut meiner Lösung muss für Ereignis B die Wahrscheinlichkeit für 3mal schwarz ebenfalls berücksichtigt werden, obwohl 3mal schwarz gar nicht möglich ist?

Und warum 3! ? 

Danke :)

Da irrt die Lösung,weil es nicht möglich ist, wie du richtig sagst.

Es gibt 3!=  6 verschiedene Reihenfolgen: sbw, swb, wsb, wbs, bsw,bws

Meinst du bei D mit jeweils Reihenfolge beachten 

3! * P(wwb) + 3! * P(wws) ...

Was wäre denn zu D das komplementäre Ereignis?

B) höchstens 2 haben die gleiche F.

C)  1 Farbe kommt mehr als einmal vor.

D) Höchstens 1 Kugel hat die gleiche F.

Ich kapier D immer noch nicht :(

In der Lösung wird es so berechnet:P(D)= 1-P(C)= 1-9/50= 41/50= 82%
Auf die komme ich aber nicht... und wieso hier C als Gegenereignis gesehen wird?

Da nur 3 gezogen werden, gibt es nur zwei Möglichkeiten: Entweder alle sind verschieden oder mindestens 1 Farbe kommt doppelt vor.

Achso :) vielen Dank für deine Hilfe :)

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by Matheretter
...