0 Daumen
294 Aufrufe

Hallo!

Wenn meine Matrix nicht von dieser Form ist:Bild Mathematik

Wie ermittle ich dann den Zyklus? Denn normalerweise wäre wie in meinem Beispiel 3 Elemente a=0,25 b=0,5 und c=8, die multipliziert eine Zahl ergeben und je nachdem ob die Zahl größer, kleiner oder gleich 1 ist, wird die Population wachsen, konstant bleiben oder aussterben. Was aber wenn die Matrix mehr als einen Eintrag pro Spalte hat? Ich bitte um eine Erklärung mit Beispiel, vielen

von

1 Antwort

0 Daumen

Wenn die Matrix mehr als einen Eintrag pro Spalte hat dann muss eine Potenz nicht unbedingt ein Vielfaches der Einheitsmatrix sein.

Dann hast du z.b. Nur Eigenvektoren (zum Eigenwert 1), die sich sofort in der nächsten Generation reproduzieren.

von 281 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...