Bruchgleichungen lösen: 2x²-3/(x+2)(x-5)=2

0 Daumen
341 Aufrufe
Habe ich das richtig gerechnet? Wäre super wenn ihr das überprüfen würdet :D

2x²-3/(x+2)(x-5)=2     I * (x+2)(x-5)

2x²-3*(x+2)(x-5)/(x+2)(x-5)=2(x+2)(x-5)

2x²-3 = 2 * ( x²-5x+2x-10)

2x² -3 = 2x² - 6x -20

6x = 17

x = 17/6

 

Ist das richtig oder habe ich fehler drin?

 

danke
Gefragt 5 Nov 2012 von Gast hh1299

3 Antworten

0 Daumen
du hast ganz am anfang  * (x+2)(x-5) gemacht was richtig ist  dafür fällt dann halt der bruch weg ^^
Beantwortet 5 Nov 2012 von Gast hi3555
0 Daumen

Soweit ganz gut nur zu schlußß ist ein Vorzeichenfehler

Es lautet richtig

6x=-17 also ist x=-17/6

Beantwortet 5 Nov 2012 von Akelei Experte XIX
0 Daumen

Anhand der Rechnung fehlt in der Aufgabe eine Klammer. Sollte 2x2 nicht über dem Bruchstrich stehen, ist der Weg falsch.

Du berechnest wohl das mit der roten Ergäzung:

(2x²-3)/(x+2)(x-5)=2     I * (x+2)(x-5)

(2x²-3)*(x+2)(x-5)/(x+2)(x-5)=2(x+2)(x-5)

2x²-3 = 2 * ( x²-5x+2x-10)

2x² -3 = 2x² - 6x -20

6x = -17

x = -17/6

 

Beantwortet 5 Nov 2012 von Lu Experte XCIV

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

+1 Punkt
2 Antworten
0 Daumen
2 Antworten
0 Daumen
3 Antworten

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und ohne Registrierung

x
Made by Memelpower
...