0 Daumen
325 Aufrufe


übe Bruchgleichungen und ich komme bei einem Beispiel nicht auf das richtige Ergebnis, hoffe jemand könnte das Beispiel mit Rechenweg lösen.

(4x+6)/(x-4)  -  (8x+10)/(2x+5)  = 0

LG

EDIT: Klammern ergänzt.

von

Klammere mal so dass klar ist was unter dem bruchstrich steht.

...und was auf dem Bruchstrich steht!

1 Antwort

+3 Daumen

$$ \frac { 4x+6 }{ x-4 }-\frac { 8x+10 }{ 2x+5 }=0 |*(x-4)\\4x+6-\frac { (8x+10)(x-4) }{ 2x+5 }=0|*(2x+5)\\(4x+6)(2x+5)-(8x+10)(x-4)=0\\8x^2+20x+12x+30-[8x^2-32x+10x-40]=0\\32x+30+32x-10x+40=0\\54x+70=0\\x=-\frac { 70 }{ 54 }=-\frac { 35 }{ 27 } $$

von 37 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community