0 Daumen
583 Aufrufe

Hallo:)

Ist diese Funktion monoton oder nicht monoton ? Wie gehe ich am besten vor, um es zu erfahren ? Danke.

[0;3]

Bild Mathematik

von

2 Antworten

0 Daumen

Hallo kokoxx,

eine Funktion mit zusammenhängendem Definitionsbereich ist genau dann monoton, wenn jede Parallele zur x-Achse (einschließlich der x-Achse selbst) höchstens einen Punkt mit dem Graph der Funktion gemeinsam hat.

Die gleiche Überlegung gilt dann für die Graphenstücke über den Monotonieintervallen.

Hier:  f ist in [0 ; 3]  nicht monoton

          in [-2 ; 2]  ist f z.B. (streng) monoton fallend

Gruß Wolfgang

von 86 k 🚀

Also ist dann in diesem Fall die Funktion nicht monoton, oder? 

Ja, hatte ich gerade ergänzt :-) 

Supi, vielen lieben Dank. :-)

0 Daumen

Die Funktion ist von
minus unendlich bis -2 monoton steigend
von
-2 bis 2 monoton fallend
und von
2 bis bis plus unendlich monoton steigend

von 121 k 🚀

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community