0 Daumen
107 Aufrufe

könnte mir jemand hierbei helfen? nummer 7

Unmittelbar nach Anlieferung kann der Lagerbestand L (in ME) einer Ware in Abhängigkeit von der Zeit x (in Wochen) mit der Gleichung L(x) = -2/3 x + 4 beschrieben werden. a) Lagerbestandsfunktion? ...Bild Mathematik

von

1 Antwort

+1 Daumen

Hallo,

ist zwar etwas spät, aber für die Statistik des Servers ;) und für meine Übung und Spaß:)

hier der Graph

~plot~ -2/3x+4 ~plot~

Spontan würde ich sagen, dass der Definitionsbereich von 0≤x≤6 Sinn macht, da der Lagerbestand nicht im negativen sein kann, sofern Vorbestellungen nicht mit einberechnet werden (kenne mich da nicht so aus).

0≤x≤6


Ob das die Formal-korrekte Schreibweise ist, weiß ich nicht.

c) L(x)=0

   -2/3x+4=0

-2/3x=-4

x=-4*(-3/2)

x=6

d) Als kurze Interpretation würde ich das so vermuten, ob das so richtig ist, kann ich nicht versichern.

L(0) ist, wenn neu geliefert wurde und ab diesem Zeitpunkt wird wöchentlich konstant die selbe Anzahl an Produkten verkauft. Nach 6 Wochen (L(6)) ist der Vorrat aufgebraucht.

e) L(3)=-2/3*3+4=2

f) 1=-2/3x+4

-3=-2/3x

x=(-3)*(-3/2)=4,5


Smitty

von 5,0 k

Alles in Ordnung.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...