+1 Punkt
684 Aufrufe

AWie soll ich den beweis für diese aufgabe konstruieren?

Gefragt von

1 Antwort

0 Daumen

Nach definition muss man zeigen dass (Wx,+) und (Wx,*) eine Untergruppe von (K,+) und (K,*) ist und dass die Abgeschlossenheit von Wx gilt. Meine Frage: kann aus der Aufgabe direkt  folgern dass x,y ebenfalls Elemente aus Wx sind und dass dann alle Elemente von K ebenfalls Elemente von W sind?

Beantwortet von
Ist x über y ein Binomialkoeffizient? Oder sind das die Elemente des K^2?

 

Sollte letzteres stimmen: Setze ich dann einfach x = 0 und addiere beide Vektoren? Und das Ergebnis ist dann wieder in K^2? Gleiches gilt für die Multiplikation?

Und wie zeige ich in diesem Fall das Inverse 1 + (-1) = 0 ? Ist das einfach ein Nullvektor?

Und wie zeige ich in diesem Fall das neutrale Element? Ist das einfach ein Nullvektor im Fall der Addition und ein 1 Vektor im Fall der Multiplikation?

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...