+2 Daumen
451 Aufrufe

Wir weisen immer wieder daraufhin, dass Fragen und Antworten in Textform einzugeben sind. Fotos von Texten sind problematisch. Hier sind die wichtigsten Gründe weshalb:

1. Texte und Formeln (LaTeX) lassen sich direkt in die Antwort per Copy und Paste übernehmen. Das heißt, die Wahrscheinlichkeit, dass jemand die Frage beantwortet ist wesentlich höher, als wenn ein Antwortgeber einen Text und die Formeln darin abtippen müsste.

2. Die Suche nach ähnlichen Fragen im Forum basiert auf Text. Das heißt nur in Textform lassen sich ähnliche Fragen finden. Ähnliche Fragen enthalten meist hilfreiche Hinweise zur Lösung des Problems.

3. Beim Abtippen der Aufgabe und dem Formulieren der Frage erhöht sich die Wahrscheinlichkeit für den Fragesteller, den Sachverhalt besser zu verstehen und neue Ideen zu gewinnen (das geht sehr vielen so).

4. Das Speichern von Bildern verschwendet Server-Ressourcen. Text kaum.

5. Das Laden von Bildern beim Zugriff auf die Seite dauert viel länger. Text geht blitzschnell.

6. Die meisten Suchmaschinen können keine Texte auf Bildern lesen.

7. Beim Foto eines kompletten Aufgabenblatts ist der Text schwer lesbar. Zudem weiß man oft nicht, welche Frage gemeint ist. 

8. Fotos werden auf Smartphones klein dargestellt und sind nicht mehr lesbar!

9. Fotos verbrauchen wesentlich mehr Traffic als Text. Insbesondere problematisch bei Mobiltelefonen!

10. Bilder können nicht wie Texte einfach kopiert und editiert werden.

11. Screenreader können Bilder nicht lesen. Sehbehinderte können damit die Fragen nicht lesen.

12. Andere können deine Formatierungen nicht direkt korrigieren.


Du möchtest, dass wir deine Fragen freiwillig und kostenlos beantworten, um dein Problem zu lösen. Daher solltest du auch die Zeit investieren, deine Frage korrekt und so einfach wie möglich für alle anderen zu gestalten. Dann werden wir dir auch helfen.

Viel Erfolg!


PS: Wichtig für eine vernünftige Form für alle Posts sind die Schreibregeln.

geschlossen: FAQ
von 8,6 k

  Zu Punkt 3 . Ihr kennt diesen Effekt . Ich erzähle dir eine Geschichte und du einem dritten - und so weiter bis Nr. 15 . Wenn die Studenten den Aufgabentext abtippen sollen, kommt fast ohne Ausnahme nur Unfug und Unsinn bei raus .

  So führte dieser Effekt mal dazu, dass ein Pfiffikus behauptete, eine lineare Abbildung habe einen Eigenwert Lambda  aus |C ( n ; n ) ( !! )   und Eigenvektor  v  aus  |C ( !!! )  Die Aufgabe bestehe nun darin zu zeigen, dass Lambda Strich auch ein Eigenweert sei .

 In seltener Einmütigkeit erhob sich Protest; wie ist denn Lambda ' definiert?

   Der Fragesteller zeigte sich von uns völlig unbeeindruckt :

   " Ist es eine gute idee zu zeien, dass die beiden  EigenWERTE  (  !!! )  linear unabhängig sind? "

  Gäbe es umgekehrt die Empfehlung oder sogar Verpflichtung, das Aufgabenblatt hoch zu laden. Dann hätten meine Aktivitäten wenisten Sinn; an Hand des O-Textes könnte ich unserwm Kantonisten nachweisen, dass er sich auf psychopatischen Irrwegen befindet .

   Ein zweites Beispiel . Es ging um die gängige Zerlegung von Matrizen in eine symmetrische und eine antisymmetrische Komponente. Der Prof war ja nun ein so ein gerissener Schießhund war der. wie das klein Gedruckte im Vertragsrecht. Da steht jetzt also im O-Ton, ausgeschlosseh seien Zahlenkörper der Charakteristik 2  .

  Da diese Aufgabe hier gleich mehrfach auftauchte, gelan es mir, den Fragesteller auf diese " Vertragsklausel " aufmerksam zu machen; was sie für Folgen hat.

   Stell dir einen Anwalt vor, der seinen Mandanten in einem Prozess vertreten soll, ohne die genauen Klauseln des Original Vertragstextes zu kennen .  Genau in der Lage befindet ihr euch .  

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

+1 Punkt
3 Antworten
0 Daumen
4 Antworten
0 Daumen
3 Antworten

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...