0 Daumen
183 Aufrufe

Hallo wir haben diese Aufgabe und müssen den Grenzwert berechnen. Unser prof meinte Substitution führt zum Ergebnis nur wir kommen echt nicht weiter.

Hat jemand vielleicht eine Idee?

Danke151672389880019110084.jpg

von

2 Antworten

+2 Daumen

Meine Berechnung:

30.gif

von 86 k
0 Daumen

Zeichne f(x)=(π/2-x)·tan(x) mit dem GTR oder einem anderen elektronischen Werkzeug. Der Wert an der Stelle x=π/2 ist 1,

von 58 k

und müssen den Grenzwert berechnen !!

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...