0 Daumen
51 Aufrufe

Im IR3 seien  r⃗ (λ1)=r1→+λ1a1→  und  r⃗ (λ2)=r2→+λ2a2→  zwei Geraden. Wenn a1→×a2→=0⃗  gilt, dann


haben die Geraden genau einen gemeinsamen Schnittpunkt
sind die beiden Geraden parallel (oder identisch)
sind die beiden Geraden windschief 


Welche Antwort ist richtig danke für die Hilfe :)

Gefragt von

Kannst Du das mal sauber hinschreiben? Das ist nicht zu lesen.

Vielleicht so hier:

$$ \text{Zwei Geraden:} \\\vec{r}=\vec{r_1}+\lambda_1\vec{a_1}\\\vec{r}=\vec{r_2}+\lambda_2\vec{a_2}\\\text{mit}\\\vec{a_1}\times \vec{a_2}=\vec{0}$$

dann ist...

1 Antwort

0 Daumen

sind die beiden Geraden parallel (oder identisch)

a1 = k * a2

a1 - k * a2 = 0

Um Auf Schnittpunkt/Windschief zu prüfen müsste man auch die Ortsvektoren benutzen.

Beantwortet von 262 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...