0 Daumen
67 Aufrufe

Bei den ersten hat das ganz gut geklappt aber dein weiß ich nicht wie ich die Brûch ewegmachen soll bitte um hilfe müssen das morgen vorstellen 

Danke15202839063811286257928.jpg

von

1 Antwort

+1 Punkt

Aufgabe f):

multipliziere die erste Gleichung mit 3*6*8= 144,

die zweite Gleichung ist bereits ganzzahlig.

von 31 k

Es genügt um die Brüche wegzubringen, wenn man die erste Gleichung mit 3*8 = 24 multipliziert.

3*8 ist das kgV der Nenner. 

Stimmt, das ist einfacher. Die 6 verschwindet dann auch weiterhin.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...