0 Daumen
199 Aufrufe

Hallo,

Ich bräuchte bei diesen Aufgabe hilfe.

Ich soll die exakten Lösungen bestimmen im Intervall [-pi;pi]

sin(2x) = 0

sin(2x+1) = 0

Für 1 hab ich :

sin(2x) = 0

2x = -pi => x1 = -pi/2

2x = 0 => x2 = 0

2x = pi =>x3= pi/2

Für 2 hab ich :

sin(2x+1) = 0

2x + 1 = -pi => x1 = -pi/2 + 1/2

2x + 1 = 0 => x2 = 0

2x + 1 = pi => x3 = pi/2 - 1/2

Stimmt das so?

Danke.

von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Hallo,

deine Lösungen zu 1. sind richtig.

Für 2 hab ich :

sin(2x+1) = 0

2x + 1 = - π  => x1 = -π/2 1/2  

2x + 1 = 0  =>  x2 = - 1/2 

2x + 1 = π  =>  x3 = π/2 - 1/2    richtig

Stimmt das so?

Gruß Wolfgang

von 78 k

Warum unterschlägst du den Rest ?

Huch danke, da war ich gestern wohl nicht anwesend.

Inwiefern den „Rest“?

hj2166 hat recht:

Es gibt in beiden Fällen in [-π ; π ] weitere Lösungen, die sich aus 2x = ±2π

bzw.  2x+1 = ± 2π ergeben.

Sollte das nicht:

sin(2x+1)=0

2x+1=nπ    | n∈ℤ

2x=nπ-1

x=(nπ-1)/2

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...