Wie geht das Teilen von Dezimalbrüchen?

0 Daumen
560 Aufrufe
hi ich brauch dringend hilfe ich weiß nicht wie das teilen von dezimalbrüchen geht (also wenn es z.B. heißt 1,7574 : 3,03)

es wäre echt super da ich nächste woche freitag eine klassenarbeit schreibe !!

ich hoffe das es mir am schluss echt einfach fällt ;)
Gefragt 3 Mai 2012 von leo91

Lass dir vom Mathe-Profi helfen und teste die Schülerhilfe zwei Unterrichtsstunden gratis. Jetzt Termin sichern unter 0800 30 200 40 45 oder hier klicken und informieren.

1 Antwort

+1 Punkt
Zuerst kannst du die beiden Dezimalbrüche um 100 erweitern, dadurch entfällt bei 3,03 das Komma.

Dann normal ausrechnen.

175,74 : 303 = 0,58   
   -0
  ———
  1757
 -1515
  ————
   2424
  -2424
   ————
      0

Oder meinst du etwas anderes?
Beantwortet 3 Mai 2012 von Dragon
Ja, das kenn ich noch etwas von früher. Dachte nur, man muss/kann das noch mit brüchen rechnen. dezimalbrüchen
Könnte man im Prinzip aber ist eigentlich zu kompliziert für so eine Aufgabe.
3,03 kann man auch als 3 + (0/10) + 3/100 als Bruchschreiben.
Die Null durch Zehn nur der Vollständigkeit halber, ist ja überflüssig. Kann es leider nicht im Kommentar anders formatieren.
Dann dasselbe mit 1,7574 machen, da wird es dann schon unübersichtlich.
Das könnte man dann nach 29/50 kürzen und am Schluss kommt wieder 0,58 heraus.

Wie gesagt möglich ist es, aber Sinn macht es nicht unbedingt, ausser es ist selbst die Aufgabenstellung.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und ohne Registrierung

x
Made by Memelpower
...