0 Daumen
770 Aufrufe

Kann mir jemand das vorrechnen:

xhoch2=1,5x+1

2xhoch2=1,8x-1


Waere sehr dankbar, die aufgabe lautet:


“Bestimme mithilfe einer Zeichnung die Loesungsmenge. Forme - wenn noetig - die Gleichung zunaechst geeignet um.”

von

2 Antworten

0 Daumen

2x2=1,8x-1     |-1,8x+1

2x2-1,8x+1=0  |/2

x2-0,9x+0,5=0  |pq-Formel

x1/2=0,45±√(0,452-0,5)

Unter der Wurzel steht eine negative Zahl. Es gibt keine reelle Lösung.

von 102 k 🚀

Was ist ipq formel? Muss man nicht irgendwas mit :2 revhnen?

blob.png Hier die zeichnerische Lösung.

0 Daumen

Bestimme mithilfe einer Zeichnung die
Loesungsmenge. Forme - wenn noetig - die Gleichung zunaechst geeignet um.”
x ^2=1,5x+1
Linke Seite = rechte Seite
Du zeichnest die Funktionen
f  = x ^2
und
g = 1,5x+1
Die Schnittpunkte sind die Lösung.

gm-91.JPG

Es würden reichlich krumme Werte herauskommen.
Stimmt die Aufgabenstellung ?

von 111 k 🚀

Ja die aufgabe stimmt. ABEr woher weis ich denn, wo man x^2 einzeichnen muss?? Weil x ist doch unbestimmt

Du mußt eine Wertetabelle erstellen indem du
willkürlich für x Werte einsetzt und den Funktionswert
berechnest.

x = 0 : f ( x ) = 0^2 = 0 : ( 0 | 0 )
x = 1 : f ( 1 ) = 1^2 = 1 : ( 1 | 1 )
x = -1 : f ( -1 ) = (- ) ^2 = 1 : ( -1 | 1 )
x = 2 : f ( 2 ) = 2^2 = 4 : ( 2 | 4 )

jetzt kannst du mir dem Eintragen der Punkte
in ein Koordinatensystem schon einmal beginnen.

Eine Funktion zu zeichnen gehört aber zu den
Grundkenntnissen.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community