0 Daumen
98 Aufrufe

Berechne die Winkel in einem rechtwinkligen Dreieck mit den Seitenlängen 114cm und 161 cm

von

2 Antworten

0 Daumen

Es muss sich um ein rechtwinkliges Dreieck handeln, da die Berechnung sonst nicht möglich sein könnte. (Immer 3 Werte beim Dreieck). Unter der Prämisse, dass das die beiden Katheten des Dreiecks sind:

Ich nehme mal:

a=161

b=114

γ=90°

-----------------------------------------------------

tan(α)=a/b

tan(α)=161/114   |arctan(...)

α=arctan(161/114)

α≈54.7°

----------------------------------------------------

β=180-90-arctan(161/114)

β≈35.3°

Wenn es andersherum ist z. B. \(a=114\) und \(b=161\), dann ändert sich auch der Winkel, dann ist \(α≈35.3°\) und \(β≈54.7°\).

von 26 k
0 Daumen

Wenn aber die Länge einer Kathete 114 und die Länge der Hypotenuse 161 ist, dann sind die beiden nicht rechten Winkel ungefähr 23,7° und 66,3°.

von 103 k 🚀

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

0 Daumen
1 Antwort
0 Daumen
1 Antwort
0 Daumen
0 Antworten
0 Daumen
1 Antwort
Gefragt 13 Jan 2016 von Gast

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community