0 Daumen
205 Aufrufe

fx= -4x^2 +4

als kontrolle kommt dort  16/3      FE?

von

2 Antworten

0 Daumen

Wie wäre es mit dem Integral, lel?

Integral von -4x^2 +4 mit den Grenzen a und b.

Stammfkt. ist -4/3x^3+4x+C (C fliegt dann raus).

a und b einsetzen, F(b)-F(a), = 16/3 FE setzen und a und b raten.

von

wie kommst du auf a und b und was soll ich setzten ich habe doch schon die fläche

Drei Silben: Schnittpunkte ... offenbar hast Du aus den Antworten auf Deine letzte Frage zum Thema Nichts gelernt.

verstehe nicht wozu ich diese brauche ,da ich schon die lösung habe

für schnittpunkte brauche ich doch 2 funktionen und dann gleichsetzen

"verstehe nicht wozu ich diese brauche ,da ich schon die lösung habe"

Das schrieb ich ja bereits. q. e. d.

"für schnittpunkte brauche ich doch 2 funktionen und dann gleichsetzen"

Und was ist bitte die Abzisse?

0 Daumen

f(x)=-4x^2+4

f(x)=0

0=-4x^2+4     |:(-4)

0=x^2-1   |+1

x^2=1   |±√

x1,2=±1$$\int_{-1}^{1}-4x^2+4dx=\frac{16}{3}$$ Korrekt!

von 26 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community