0 Daumen
288 Aufrufe


ich benötige Hilfe bei der Aufgabe b). Ich habe für den Flächeninhalt bei a) 4,5 raus (Obere Grenze 3, Untere Grenze 0).

Nun Teil die Gerade h(x) die Funktionen in einen unteren und oberen Teil.


blob.png


Ich habe mal die Funktionen gezeichnet. (siehe Unten) Nun meine Frage benötige ich die Umkehrfunktion von f(x) und g(x) ? Und muss ich diese Umkehrfunktionen dann gleich setzen? Und dann jeweils noch den Schnittpunkt ausrechnen?Wie ist die vorgehensweise? 


blob.png

von

2 Antworten

0 Daumen
 
Beste Antwort

meine Berechnung zur Flächenaufteilung

gm-113.JPG Untere Fläche
von 0 bis Schnittpunkt blau/grün ( Dreieck )
unterhalb von blau :  1 * 3 / 2 = 1.5
Schnittpunkt grün/rot ( Rechteck )
unterhalb von grün : ( √ 3 - 1 ) * 3 = 2.2
von 0 bis √ 3 = 1.5 + 2.2 = 3.7
Fläche unterhalb von rot
S ( x ) = x^3 / 3
[ x^3 / 3 ] zwischen 0 und √ 3 = 1.73

3.7 - 1.73 = 1.97

4.5 soll laut deiner Berechnung die Gesamtfläche sein
Oberer Teil : 4.5 - 1.97 = 2.53

Verhältnis : oben / unten = 2.53 / 1.97

Bitte nachrechnen.
Bei Bedarf nachfragen.

von 111 k 🚀
0 Daumen

Eine Umkehrfunktion it nicht notwendig,aber die Antwort auf die Frage: An welchen Stellen schneidet die Grerade h(x)=3 die Parbel bzw. die andre Gerade.

von 102 k 🚀

Und wenn ich den Schnittpunkt habe? Was mache ich dann?

Hätte jetzt von -sqrt(12)/2 bis 1 und von 1 bis +sqrt(12)/2 die Flächen ausgerechnet, wäre das so richtig?

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community