0 Daumen
59 Aufrufe

Hallo zusammen, ich komme momentan einfach nicht weiter, da ich an Folgender Aufgabe fest stecke. Vermutlich ist die Antwort nicht so schwer, aber ich komm grad echt nicht drauf, wie ich die Aufgabe lösen muss. WĂ€re ĂŒber VorschlĂ€ge sehr froh. Lg


Geben Sie bitte alle Ergebnisse OHNE Nachkommastellen, aber (sofern möglich) MIT 1.000er-Trennzeichen an!

1. Ein Kind spielt mit 15 Bauklötzen. Die Klötze haben folgende Formen und Farben:

WĂŒrfelförmig und blau (5)
Prismenförmig und grĂŒn (3)
Pyramidenförmig und gelb (4)
Trapezförmig und grĂŒn (3)

Wie viele grundsĂ€tzliche Anordnungmöglichkeiten ergeben sich fĂŒr die Klötze, wenn das Kind die Klötze in einer Reihe nebeneinander legt?

a) Sortierung nach Farben (Form egal): 

b) Sortierung nach Form (Farbe egal)

Gefragt von

Was soll denn ein trapezförmiger Bauklotz sein?

(Das ist nicht das einzige Semantikproblem bezĂŒglich des Aufgabentextes!)

Trapezförmig ist meiner Meinung nach durchaus so zu gebrauchen, da steht ja nicht, dass der Bauklotz ein Trapez ist, sonder trapezförmig, was ein Unterschied ist :)

(Duden: "die Form eines Trapezes aufweisend")

1 Antwort

+2 Daumen
 
Beste Antwort

Ich finde die Formluierung beißt sich etwas mit "grundsĂ€tzlichen Anordnungsmöglichkeiten" und dann eine "Sortierung". Sollen die Klötze jetzt sortiert daliegen oder sind die generellen Anordnungsmöglichkeiten gemeint, die nach der Eigenschaft sortiert werden (also unterschieden werden).

FĂŒr sortierte Klötze:

$$a)\qquad 3!\cdot\frac{6!}{3!\cdot 3!}\\ b)\qquad 4!$$

FĂŒr generelle Anordnungen:

$$a)\qquad \frac{15!}{5!\cdot 6! \cdot 4!}\\ b)\qquad \frac{15!}{5!\cdot 3! \cdot 4!\cdot 3!}$$

Beantwortet von

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...