0 Daumen
173 Aufrufe


ich benötige zu dieser Aufgabe eine gut erklärte Lösung für dumme .

Die Aufgabenstellung lautet:

untersuchen sie den relativen extrema wert und den sattelpunkt.

f(xy)=x3-y3+3y2-3xy+3x-3y


also ich bin bis hierhin gekommen:

fx=3x2-3x+3

fxx=6x

fy=-3y2+6y-3y-3

fyy=6y

fxy=fyx=-3


ab hier bin ich schon  leider am zweifeln .. vielen Dank für eure Unterstützung!

von

3 Antworten

+1 Daumen

Hallo ystar, 

gemeinsame Nullstellen der 1. partiellen Ableitungen:

fx =  3·x^2 - 3·y + 3 = 0   und  fy  = - 3·x - 3·y^2 + 6·y - 3 = 0

         Du kannst aus G1  y = x2 + 1  ausrechnen, in G2 einsetzen und erhältst

         - 3·x - 3·(x^2 + 1)^2 + 6·(x^2 + 1) - 3 = 0   ⇔  x^4 + x = 0  ⇔  x · (x3 + 1) = 0

Das ergibt die beiden kritischen (stationären) Punkte  (-1 , 2)  und  (0 , 1)

fxx = 6x   ;   fyy = 6 - 6·y  ;  fxy =  -3

Für jeden der beiden erhaltenen stationären Punkte prüfst du durch Einsetzen:

fxx • fyy - fxy   > 0 → Extrempunkt

                        < 0  → Sattelpunkt

                        = 0    erfordert weitere Betrachtung mit der Hessematrix  (hier nicht !)
im Fall "Extremum" weiter:
fxx  < 0  →  Hochpunkt
      > 0  →  Tiefpunkt
      = 0  kann nicht vorkommen

Kontrollergebnis:   H(-1 , 2)    Maximum f(-1,2) = 0

                              S(0 , 1)

Gruß Wolfgang

von 85 k 🚀
0 Daumen

Hallo

jetzt suchst du gemeinsame Nullstellen der ersten Ableitungen, und untersuchst dann die Hessematrix aus den zweiten nach Definitheit.

Deine Ableitungen sind aber falsch, arbeite etwas sorgfältiger

fx=3x2-3y+3

ähnlicher Fehler bei fy

fxx richtig, fyy falsch

Gruß lul

von 65 k 🚀

fyy=-6 habe - zeichen vergessen

0 Daumen

hier die Theorie dazu:

https://www.uni-due.de/mathematik/mathoek-duisburg/unterlagen/thema12-1.pdf

Lösungen der Aufgabe:

x^3 - y^3 + 3 y^2 - 3 x y + 3 x - 3 y = 0 at (x, y) = (-1, 2) (maximum)

x^3 - y^3 + 3 y^2 - 3 x y + 3 x - 3 y = -1 at (x, y) = (0, 1) (saddle point)

von 111 k 🚀

Wie kommst du auf diese Lösungen?

Zwischenschritte wären super.

Hallo

vielleich schreibst du erstmal deine Rechnungen auf und sagst , wo du scheiterst? Für uns ist das auch Schreibarbeit!

Gruß lul

f(xy)=x3-y3+3y2-3xy+3x-3y



also ich bin bis hierhin gekommen:

fx=3x2-3x+3

fxx=6x

fy=-3y2+6y-3y-3

fyy=-6y

fxy=fyx=-3



ab hier bin ich schon  leider am zweifeln .. vielen Dank für eure Unterstützung!

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community