0 Daumen
148 Aufrufe

(a+b)2  = a2+b2

Welches Gesetz wurde angewandt? Das Distributivgesetz würde ich sagen oder?


K+ Kommutativgesetz der Addition
K* Kommutativgesetz der Multiplikation
A+ Assoziativgesetz der Addition
A* Assoziativgesetz der Multiplikation
D Distributivgesetz (von links; die Klammer steht also rechts)
P1 Multiplikation von Potenzen bei gleicher Basis
P2 Division von Potenzen bei gleicher Basis
P3 Multiplikation von Potenzen bei gleichem Exponent
P4 Division von Potenzen bei gleichem Exponent
P5 Doppelte Potenz
W1 Wurzel aus einem Produkt
W2 Wurzel aus einem Quotient
W3 Wurzel aus einer Potenz
kGes Kein Gesetz wurde angewandt.
Uf Die Umformung ist falsch.
UrGfehlt Die Umformung ist richtig, kann aber mit Gesetzen aus dieser Liste nicht erfolgen.

von

2 Antworten

0 Daumen

Die Umformung ist falsch.

Binomische Formeln könnten angewendet werden. Die gelten wegen Distributivgesetz, Assoziativgesetz der Addition und Kommutativgesetz der Multiplikation.

von 53 k 🚀

Kommutativgesetz der Addition

Nein, sondern Assoziativgesetz

Du hast recht. Danke für den Hinweis.

0 Daumen

Sind wir hier beim heiteren Antwortraten?

Wenn du auf Distributivgesetz tippst, dann multipliziere (a+b)(a+b) mit selbigem Gesetz aus.

Was erhältst du dabei?

von

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community