0 Daumen
85 Aufrufe

Welche der folgenden Gesetze und Regeln wurden angewandt?


√(a2 + b2)= a+b     (Wurzel geht über a2 + b2 )


Ich würde sagen Wurzel aus einem Produkt und das Kommutativgesetz der Addition oder?


    K+ Kommutativgesetz der Addition
    K* Kommutativgesetz der Multiplikation
    A+ Assoziativgesetz der Addition
    A* Assoziativgesetz der Multiplikation
    D Distributivgesetz (von links; die Klammer steht also rechts)
    P1 Multiplikation von Potenzen bei gleicher Basis
    P2 Division von Potenzen bei gleicher Basis
    P3 Multiplikation von Potenzen bei gleichem Exponent
    P4 Division von Potenzen bei gleichem Exponent
    P5 Doppelte Potenz
    W1 Wurzel aus einem Produkt
    W2 Wurzel aus einem Quotient
    W3 Wurzel aus einer Potenz
    kGes Kein Gesetz wurde angewandt.
    Uf Die Umformung ist falsch.
    UrGfehlt Die Umformung ist richtig, kann aber mit Gesetzen aus dieser Liste nicht erfolgen.

von

Habe hier die fehlenden Klammern ergänzt:

√(a^2 + b^2)= a+b 

So kannst du dir die Anmerkung

(Wurzel geht über a^2 + b^2 )

sparen :)

2 Antworten

0 Daumen

Hallo ,

die Umformung ist falsch!

Wurzel einer Summe kann man nicht so umformen.

von 26 k
0 Daumen

√(a2 + b2)≠ a+b , denn: Wurzeln aus Differenzen und Summen ziehen nur die ...

von 79 k 🚀

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community