+2 Daumen
44 Aufrufe

Scheiden Sie drei Ecken eines beliebigen Vierecks ABCD so ab, dass die vier Stücke zu einem Parallelogramm zusammengelegt werden können.

von 54 k

1 Antwort

+3 Daumen
 
Beste Antwort

Hallo Roland,

das Viereck sei das Viereck \(ABCD\) wie hier zu sehen ist:

Skizze5.png

Man halbiere alle Seiten und schneide entlang von drei Verbindungslinien der Seitenmitten drei Ecken ab. Bei der stehen gebliebenen Ecke (hier \(C\)) lege man die benachbarten Dreiecke so an, dass die Position der benachbarten Seitenmitten (hier \(M_b\) und \(M_c\)) erhalten bleibt. Die dritte - gegenüberliegende Ecke - verschiebt man um die Diagonale (hier \(AC\)).

Das fertige Parallelogramm ist \(M_aM_a'M_d'M_d\).

Gruß Werner

von 17 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...