0 Daumen
91 Aufrufe

Aufgabe:

lineare abbildung.png

Gibt es eine lineare Abbildung f: R^2 -> R^2 mit f(1,1) = (1,0), f(-1,1) = (-3,2), f(0.1) = (-1,1) ?


Problem/Ansatz:

Hallo zusammen, wie kann ich "schnell und einfach" rausfinden, ob es eine lineare Abbildung gibt?

Die dazugehörige Matrix kann ich schon berechnen. Die Lösung werde ich posten.

von

1 Antwort

+2 Daumen
 
Beste Antwort

zu f:  Es ist ja  0,5*(1;1) + 0,5*(-1;1) =  ( 0;1)

Dann wäre f(   0,5*(1;1) + 0,5*(-1;1) ) = f ( 0;1)

wegen der Linearität

            0,5*f(1;1) + 0,5*f(-1;1) ) = f ( 0;1)

gegebene Werte einsetzen

            0,5*(1;0) + 0,5*f(-3;2) ) = ( -1;1)

und nachrechnen

                ( -1 ; 1 ) = ( -1;1)

Klappt, also gibt es sowas.

Bei g klappt es wohl nicht, rechne mal nach.

von 168 k

Wie sieht dann bei f die dazugehörige Abbildungsmatrix aus?

In den Spalten stehen die Bilder der

kanonischen Basisvektoren, also von (1;0) und (0;1).

Die zweite Spalte kennst du also schon:

?   -1
?    1

Und für die erste Spalte stellst (1;0) dar

x*(1;1) + y*(-1;1) = (1;0)

und berechnest das Bild wie oben.

Die Abbildungsmatrix für f lautet:

\( \begin{pmatrix} 2 & -1 \\ -1 & 1 \end{pmatrix} \)

Bei g gibt es keine lineare Abbildung, denn

(1, -2) ≠ (0, -2)

Na, geht doch !

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...