0 Daumen
54 Aufrufe

Aufgabe:

Ein Geldstück von 2cm Durchmesser wird auf ein Schachbrett geworfen, dessen Felder eine Seitenlänge von 4cm haben. Die Münze liegt ganz innerhalb des Schachbrettes, da dieses einen erhöhten Rand aufweist. Berechne die Wahrscheinlichkeit, dass das Geldstück ganz in einem weissen Feld liegt.


Problem/Ansatz:

eigentlich dachte ich mir, dass ich 32 mal die fläche eines quadrates -1cm an jedem rand durch die fläche des gesamten brettes

also: 4*32/(16*64)=0.125

leider ist diese lösung nicht richtig, hat das echt etwas mit dem rand zu tun?

von

falsch gelesen.

1 Antwort

0 Daumen

Hier eine analoge Aufgabenstellung in diesem Forum mit Rechnung für 1 cm Münzdurchmesser, gleiche Feldseitenlänge und Treffer eines schwarzen Feldes...

von 3,4 k

oh das habe ich nicht gesehen, vielen dank!

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...