0 Daumen
1,8k Aufrufe
5 1/2 + 1/6

11/2+ 1/6

gemeinsame Nenner 6

mit 3 erweitert

33/6+ 1/6 und jetz komme ich nicht weiter

sol die Brüche gleichnamig machen  und das Ergenis kürzen?
von
Brüche gleichnamig machen? Au ja! Wie nennen wir sie alle?! Berta?! :-)
Nein!

Wir nennen sie "Anonym" :-D

2 Antworten

0 Daumen

Du hast ja bis jetzt alles richtig gemacht:
5 1/2 + 1/6 =

11/2 + 1/6 =

33/6 + 1/6

Die Brüche sind ja schon gleichnamig; Du kannst also in der Tat nur addieren und kürzen:
34/6 =

17/3

Das könntest Du dann noch schreiben als

5 2/3

Besten Gruß
von 32 k
 Weiß aber nicht mehr wie man 34/6 auf 17/3 kürzt
Gern geschehen :-)

Du kannst für Zähler und Nenner eine "Primfaktorenzerlegung" machen, also beide in das Produkt von Primzahlen verwandeln:
Dann ist 34 = 2 * 17

und 6 = 2 * 3

Du kannst dann durch das, was sowohl im Zähler als auch im Nenner vorkommt, kürzen, also Zähler und Nenner durch die gleiche Zahl teilen.
Hier ist das nur die 2, also

34 / 2 = 17

6 / 2 = 3

Also

34/6 = (34/2)/(6/2) = 17/3
bei minus rechnet man da genau so


Beispiel: 8 2/3 - 4/9


oder


Beispiel: 5 9/10-3 1/3
Für das erste Beispiel habe ich schon einen Kommentar unter der Antwort vom Mathecoach geschrieben, für das zweite Beispiel:

5 9/10 - 3 1/3 =

59/10 - 10/3 =

177/30 - 100/30 =

77/30

Das ist nicht weiter zu kürzen, da

77 = 7 * 11 und

30 = 2 * 3 * 5

Man könnte es noch schreiben als

2 17/30
danke für die hilfe. mathe ist wirklich schrecklich
danke für die schnell Hilfe. mathe ist schrecklich
Keine Ursache, immer wieder gerne!

Mathe ist nicht wirklich schrecklich, sondern Übungssache wie so vieles :-)

Du hättest mich vor 3 Monaten auf meinem Roller sehen sollen - und jetzt:
Das ist ein Unterschied :-D
0 Daumen

Beim Addieren und Subtrahieren von Gemischten Zahlen finde ich es sinnvoll die ganzen Zahlen getrennt zu addieren oder zu subtrahieren.

5 1/2 + 1/6 = 5 + 1/2 + 1/6 = 5 + 3/6 + 1/6 = 5 4/6 = 5 2/3

von 341 k 🚀
vielen dank für die tolle erklärung

wurde man bei - genau so rechnen

Beispiel: 8 2/3-4/9
Ja:
8 2/3 - 4/9 =

26/3 - 4/9 =

78/9 - 4/9 =

74/9 =

8 2/9

8 2/3 - 4/9 = 8 6/9 - 4/9 = 8 2/9

Etwas aufpassen muss man wenn bei der Addition ein unechter Bruch entsteht oder wenn man einen größeren von einem kleineren Bruch subtrahieren möchte.

danke ich hoffe das ich es jetzt ein bisschen kann


nur noch eine Frage was ist wenn 5 9/10 - 3 1/3 gerechnet werden soll


ist es dann 5-3 gleich 2 9/10 - 1/3

5 9/10 - 3 1/3 = 5 27/30 - 3 10/30 = 2 17/30

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community