0 Daumen
89 Aufrufe

Ich muss für diese Aufgabe den Bruch gleichnamig machen, wie  funktioniert das am besten.

$$ \frac { 1 } { x } + \frac { x + y } { x ^ { 2 } - x y } - \frac { x + y } { x y + y ^ { 2 } } $$

Nenner gleichnamig machen 1/x + (x+y)/(x^2 - xy) - (x+y)/(xy + y^2)

von

2 Antworten

+2 Daumen
 
Beste Antwort

Klammere im zweiten Nenner  x aus und im dritten Nenner y.

von 39 k  –  ❤ Bedanken per Paypal

Jetzt hab ich folgendes

$$ \frac { 1 } { x } - \frac { 1 } { y } + \frac { x + y } { x ( x - 1 ) } $$

Sieht seltsam aus.

\(\begin{align*}&\frac{1}{x} + \frac{x+y}{x^2-xy} - \frac{x+y}{xy+y^2}\\=&\frac{1}{x} + \frac{x+y}{x(x-y)} - \frac{x+y}{y(x+y)}\\=&\frac{1}{x} + \frac{x+y}{x(x-y)} - \frac{1}{y}\\\end{align*}\)

Hauptnenner ist jetzt \(xy(x-y)\).

verstehe nicht wie du zum Hauptnenner gekommen bist

ok habs geschafft

0 Daumen

http://www.wolframalpha.com/input/?i=1%2Fx+%2B+(x%2By)%2F(x%5E2+-+xy)+-+(x%2By)%2F(xy+%2B+y%5E2)

Schau mal, was die als "alternate forms" vorschlagen.

Skärmavbild 2018-10-21 kl. 20.32.42.png

Die erste dieser Formen könnte den gemeinsamen Nenner enthalten. Kann sein, dass du dorthin kommen solltest.

[spoiler]

1/x + (x+y)/(x^2 - xy) - (x+y)/(xy + y^2)

= 1/x + (x+y)/(x(x-y)) - (x+y)/(y(x + y))

= 1/x + (x+y)/(x(x-y)) - 1/y

So weit dasselbe?

von 147 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...