0 Daumen
92 Aufrufe

Aufgabe:

f(x) = 9 - x2


Problem/Ansatz:

Was muss ich jetzt rechnen? Ich habe mein Theorieblatt gefühlte 1000x durchgelesen, weiss aber trotzdem nicht, wie ich die Aufgaben lösen kann.

In den Lösungen steht:

R; [- ∞, 9]

Ich bin total verwirrt. Wieso steht dort plötzlich eine 9?

Wäre echt froh, wenn mir jemand helfen würde:)

LG

von

Bitte keine Abkürzungen, die du nicht erklärst.

@TR
\(D_f:\)  Definitionsbereich der Funktion f,

\(W_f:\) Wertebereich der Funktion f

Das war meine Vermutung, als ich die Überschrif präzisiert hatte :)

Wf könnte theoretisch auch für Wertevorrat stehen. Das gäbe dann weniger Arbeit.

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

\(D_f=\mathbb{R}\)

Der Wertebereich von \(-x^2\) ist \(\mathbb{R}^{\leq 0}\), sprich \(]-\infty;0]\).

Durch die +9 ergibt sich nun eine Veränderung für die obere Intervallgrenze von 0 auf 0+9=9.

von 8,7 k

Ah danke vielmals

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...