+1 Daumen
143 Aufrufe

Hallo ihr Lieben,


Kommissar Richard hat neun Verdächtige verhört, unter denen sich die vier lang gesuchten Einbrecher befinden. Er nimmt drei Verdächtige fest und alle entpuppen sich als Einbrecher.

Bestimmen sie die Wahrscheinlichkeit, dass der Kommissar rein zufällig ein so gutes Ergebnis erzielt hat.

Einen Verbrecher zu erwischen = 4/9

zwei Verbrecher 2/7

Gesamtwahrscheinlichkeit P(A) = 1/21 = 4,8%

Hat vielleicht jemand eine geeignete Darstellung für mich mit ich dies besser verstehe (Verbrecher, nicht Verbrecher)?

von

3 Antworten

+2 Daumen
 
Beste Antwort
Hat vielleicht jemand eine geeignete Darstellung für mich mit ich dies besser verstehe

Du könntest dir ein Baumdiagramm zeichnen.

blob.png

Die Wahrscheinlichkeit bei 9 Personen wovon 4 Einbrecher sind bei einer zufälligen Auswahl von 3 Personen genau 3 Einbrecher zu treffen wäre dann der Pfad mit den drei Einbrechern. Die Wahrscheinlichkeit berechnet sich mit der ersten Pfadregel zu 4.76%

von 309 k 🚀
+2 Daumen

Treffer für den ersten Einbrecher
4/9

Treffer für den 2.Einbrecher
3 / 8
Gesamt (4/9) * (3/ 8)

Treffer für den 3.Einbrecher
2 / 7
Gesamt (4/9) * (3/ 8) * (2 / 7) = 24 / 504 = 0.0476
4.76 %

Falls dies dein Problem ist :
ist dir klar warum die Wahrscheinlichkeiten multi-
pliziert werden müssen ?
Erkläre ich gerne.

von 92 k 🚀
0 Daumen

Oder so:

(4über3)*(5über0)/(9über3)

Hypergeometrische Verteilung

von 34 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...