+4 Daumen
400 Aufrufe

Aufgabe:

Lu, bitte bringe Licht ins Dunkel


Problem:  racine_carrée glaubt immer noch an das Gute im Moderator

Da Kommentare (und wenn das nicht genügt, ganze Threads) gelöscht oder wenigstens für das gemeine Volk unauffindbar versteckt werden (und ich trotz mehrfacher negativer Erfahrung dummerweise keinen Screenshot vor der erfolgten Löschung gemacht habe), habe ich ein Problem wenigstens im Chat angesprochen (wo die Löschbefugnisse offensichtlich nicht so verbreitet sind).

racine_carrée  kennt die Sachlage nicht, ist aber immer noch bereit, "positive" Erklärungen zu finden.
Könntest du ihn mal über den allgemeinen Sachverhalt aufklären (vielleicht sogar unter Zurückholung eines Threads aus der Versenkung)?

von 5,9 k

4 mal "Daumenhoch" in einem Zeitfenster von gerade mal 5 Minuten - da wurden wohl allgemeine  Befindlichkeiten angesprochen.

Übrigens: Was inzwischen wieder versucht wurde zu löschen ist folgendes:

@abakus: Wurde diese Frage https://www.mathelounge.de/63627/folgende-dreieck-konstruieren-gegeb… zu Recht wegen fehlenden Angaben geschlossen?


Nein, ich glaube nicht, dass dieser Thread wegen "fehlender Angaben" geschlossen wurde. Gut, wenn man ganz pingelig ist, kann man bemängeln, dass nicht "γ ist der Innenwinkel, der der Dreiecksseite c gegenüberliegt" erwähnt wurde.

Ich denke vielmehr, dass "fehlende Angaben" der Fehleinschätzung einer inkompetenten Person mit gewissen Befugnissen entspricht.

Mit der Kenntnis von γ kennt man einen Peripheriewinkel auf dem Umkreis des Dreiecks ABC. Mit dem Peripheriewinkel kennt man die Größe des (doppelt so großen) Zentriwinkels. Damit lässt sich das gleichschenklige Dreieck ABM (M ist Umkreismittelpunkt) konstruieren. Eine Parallele zu AB im Anstand der vorgegebenen Höhe hc schneidet diesen Umkreis in zwei Punkten C_1 und C_2.

Die Dreiecke ABC_1 und ABC_2 erfüllen alle Bedingungen (und sind allerdings kongruent).



Immer wieder gerne.

Kommentiert vor 18 Minuten von abakus

Dann wurde mir offeriert:

Frage wieder offen, damit du dort eine Antwort schreiben kannst.

Kommentiert vor 3 Minuten von Lu

Mit meiner Antwort:

Du lenkst ab.Ich glaube kaum, dass der Fragesteller von 2013 nochmal zurückkommt.


RESULTAT: Lu postet den Inhalt meiner Konstruktionsbeschreibung (wohl, um sich 7 Punkte zu holen).

Für weitere Löschversuche: Text des Beitrags diesmal sicher gespeichert.

Und bevor ihr jetzt wieder irgendwelche Schnellschüsse loslasst: Vielleicht sollten sich die Moderatoren mal untereinander abstimmen, ob und wie man eventuell mit (gelegentlich doch berechtigter) Kritik umgehen kann.

(wohl, um sich 7 Punkte zu holen)

Ich glaube das ist so ziemlich der letzte Grund.

Du lenkst ab.Ich glaube kaum, dass der Fragesteller von 2013 nochmal zurückkommt.

Das ist kurzsichtig. Das Forum ist nicht nur dazu da dem momentanen Fragesteller zu helfen, sondern auch etwaige weitere Leser davon profitieren zu lassen.

Da Du dazu nicht bereit warst, hat sich Lu dessen angenommen, die Frage zu schließen.

Ihr eine Jagd nach Punkten zu unterstellen ist wohl eher als Witz gemeint, nehme ich an. Hinweis: Kommt nicht an.

Übrigens ist Kritik gern gesehen...wenn sie sachlich dargelegt wird!

Moderatoren können nix löschen, dass können nur der Admin und Redakteure. Es wurden ja oft genug Beispiele genannt, wann und von wem gelöscht wurde. Siehe Chat. Einfache Lösung: Löschungen landen im Papierkorb, aus dem sie nach 7 Tagen automatische entfernt werden, aber auch wieder zurückgeholt werden können. So wie bei E-Mails. Dann kann diese Funktion auch nicht missbraucht werden.

4 mal "Daumenhoch" in einem Zeitfenster von gerade mal 5 Minuten - da wurden wohl allgemeine  Befindlichkeiten angesprochen.

Wenn manche Member mehrere Accounts haben...(um Missverständnissen aus dem Weg zu gehen: Damit meine ich nicht Dich). "Allgemein" ist also etwas hoch gegriffen.

3 Antworten

+3 Daumen

Frage war: Was ist die Hälfte von 10^(-12) ? oder so ähnlich.

Soweit ich mich erinnere:

1. hj hatte einen Kommentar zurückgezogen zu einer 5 Jahre alten korrekten Antwort. Da stand etwas wie "gelöscht".

2. Dieser Kommentar wurde von mir definitiv gelöscht. (Lässt sich nicht rückgängig machen).

3. Irgendjemand hatte auf den bereits entfernten Kommentar von hj reagiert.

4. Dieser Jemand hat sich dann masslos darüber aufgeregt, dass der Kommentar von hj weg war.

In den ganzen Kommentaren war nichts zu sehen, das mit Mathe zu tun hatte oder der Fragestellung. Die beiden ereiferten sich dann über die Punktzahlen.

von 153 k

Was nichts mit Mathe oder der Frage zu tun hat, gehört da nicht hin und wird entfernt.

Das sollte mE mit dieser Frage auch geschehen.

Hallo Lu,

danke für die Gedächtnisstütze. Ja, ich hatte bemerkt, dass im Liveticker die Meldung erschien, dass für eine Frage der Status "Beste Antwort" ausgewählt wurde. Neugierig geworden, habe ich mir den Beitrag angesehen. Zu meinem Erstaunen stellte ich fest, dass der letzte Beitrag in dem Thread 2013 war, und JETZT macht jemand eine beste Antwort daraus. Das war schon seltsam, und ich wollte nachfragen. Dass dazwischen noch ein weiterer Kommentar kam, der Sekunden später wieder verschwunden war, war nur noch das i-Tüpfelchen (da ich mit dem hiesigen Löschgebaren vertraut bin). Mit meiner Vermutung ("welche miese Ratte hat das gelöscht") habe ich mich wagrscheinlich geirrt, weil der Kommentator (angeblich, vielleicht sogar tatsächlich) seinen Beitrag selbst zurückgezogen haben soll.

Wenn dann aber auch der nächste unemotional formulierte Kommentar

"Und wieso wurde der Beitrag nur zum Erteilen des Prädikats "Beste Antwort" wieder aus der Gruft geholt?" mitsamt der Antwort "Weil er es verdient hat". und der Rückfrage von  jc2144 "Wird nun bei allen Fragen ohne beste Antwort diese automatisch vergeben?" auch gleich GELÖSCHT WIRD,  dann liegt wohl nahe, dass hier jemand etwas vertuschen will, was nicht diskutiert werden soll.
Dagegen kann (und sollte) man schon etwas haben. Und spätestens, wenn ich in meiner 7-Tage-History sehe, dass ich zwar Punkte auf eine Antwort erhalten habe, aber die Antwort selbst nicht mehr da ist, und wenn ich lese, dass ich einen Kommentar erhalten habe, aber der Kommentar "weg" ist, dann werde ich grantig.

+2 Daumen

Hi abakus,


das Problem liegt weniger bei racine, sondern vielmehr bei Dir, wie mir scheint. Die Lösung hier ist einfach -> Du bist nicht verpflichtet Dich hier aufzuhalten. Deinem Unmut in bissigen Kommentaren und gar Schlammschlachten Luft zu machen ist unschön und wird hier nicht toleriert.


Lu ist eine wertvolle Hilfe im Forum und hält es nach bestem Gewissen sauber. Bei mehreren tausend (!) Besserungen gab es nur wenige Dutzend Anmerkungen, dass das hätte nicht so, sondern anders gelöst werden sollen. Das zeigt aber nur, dass hier kein Bot am Werke ist, sondern ein Mensch!

Und wenn denn nun tatsächlich ein so großer "Fehler" unterlaufen ist, wäre ein "Hey, kann man das nochmals rückgängig machen" ein viel besserer Ansatz als das Rumstänkern.


Zu guter letzt (ich mag mich irren): Ich vermute, dass Du mit Lu ohnehin eine falsche und unschuldige Zielscheibe gewählt hast. Dass Lu etwas "markiert" bedeutet nicht, dass sie den Post auch entfernt oder gar gelöscht hat! Im Gegenteil ist das ein "Hey, ihr anderen Redakteure, muss man da was machen"-Hinweis und damit für Lu erledigt. Es wäre also mehr als nur möglich, dass ein zweiter Redakteur der Einschätzung von Lu zugestimmt hat und den Post entfernt hat.


P.S.: Versteckte Posts können zurückgeholt werden. Gelöschte nicht/nur unter Aufwand. Das Kapitel von Dir scheint gelöscht zu sein?!


Grüße

von 135 k
0 Daumen

Hallo Abakus,

Lu ist die einzige, welche offen ihre Handlungsweisen als Redakteur darstellt.

An ihr solltest du deinen Unmut also nicht auslassen.

Eigentlich müsste sich hierzu der Löschcoach äußern, er kennt sich besser mit deinen entfernten Beiträgen aus.

von 33 k
Eigentlich müsste sich hierzu der Löschcoach äußern,


Das hast du fein formuliert. Übrigens: Lu würde ich nie als "mieses Nagetier" titulieren.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...