0 Daumen
392 Aufrufe
e auf 3 nachkommastellen berechnen ich hatte zuerst die idee die reihe summe n=1 bis unendlich 1/n! zu verwenden aber ich komme einfach nicht weiter bitte um schnelle antwort
Gefragt von

1 Antwort

0 Daumen

Ich denke das geht schon. Wenn du bis No = 7 rechnest, sollte das genau genug werden.

Die Summenfolge von 0 bis N ist ja monoton steigend.

Sie Summe von N+1 bis unendlich müssten ja einfach genug klein werden, dass da keine Veränderung an der 3. Stelle nach dem Komma mehr auftritt, sagen wir < 10^(-4)

Abschätzung

1/(N+1)! + 1/(N+2)! + 1/(N+3)! + … < 1/(N+1)! + 1/(N+1)! * 1/(N+1) + 1/(N+1)! * 1/(N+1)^2 +… GeomReihe

= 1/(N+1)! * 1/(1 - 1/(N+1))  = 1/(N+1)! * ((1+N)/N)    |   Für N> 3

< 1/(N+1)! * 2                Soll < 10^-4 sein

2*10'000 < (N+1)!                         Da 8! = 40'320 genügt No = 7

Warum meinst du das das nicht geht? Rundungsfehler des Rechners? Solltest du das von Hand ausrechnen?

 

Beantwortet von 141 k
Reicht es auch, wenn ich n immer um 1 erhöhe, und solange weiterrechne, bis sich die dritte Nachkommastelle nicht mehr verändert (passiert bei n=7, wie du bereits geschrieben hast)?
So ganz sicher bist du dann nicht. Auch bei der harmonischen Reihe also der Summe von an = 1/n passiert bei den meisten Taschenrechnern irgendwann nichts mehr am Resultat wegen der Maschinen(un)genauigkeit.

Es ist schlauer, wenn du eine Abschätzung für den Rest (obere Schranke) machen kannst.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...