0 Daumen
87 Aufrufe

heyy Leute ,

Vollständige Induktion bei Ungleichung mit Fakultät: Ungleichung n^n ≤ (2n)! beweisen

Eine Frage, und zwar ich komme bei einer Stelle nicht weiter könnte bitte einer behilflich sein .

Vielen Dank!!

image.jpg

von

2 Antworten

+1 Daumen

Nicht z.z: nn+1 ≤ (2(n+1))!, sondern (n+1)n+1 ≤ (2(n+1))!.

von 2,1 k

Stimmt ... ich komme aber dann hier nicht weiter weil ich nicht auf nn komme. Dann könnte ich die IV anwenden . Ich habs auch versucht auszuklammern,aber das macht das ganze nich komplizierter..image.jpg

Vielleicht klappt der IS so:$$\begin{align}(n+1)^{n+1}&=(n+1)\cdot(n+1)^n\\&=(n+1)\cdot\left(1+\tfrac1n\right)^n\cdot n^n\\&<(n+1)\cdot3\cdot(2n)!\\&<(n+1)\cdot(4n+2)\cdot(2n)!\\&=(2n+2)\cdot(2n+1)\cdot(2n)!\\&=(2n+2)!\end{align}$$

dankee ! Aber wie kommst du auf (1+\( \frac{1}{n} \) ) *n ?weil wenn ich das wieder umforme, komme ich nicht  auf die (n+1)n

@elanur: Bruchrechnung. Du hast dort einen Teil unterschlagen. Dann nicht rückgängig machen sondern (so bald möglich) Induktionsvoraussetzung verwenden.

Mit einer geeigneten Substitution könntest du eventuell auch https://www.mathelounge.de/286739/ungleichung-mit-fakultat-zeigen-vollstandiger-induktion benutzen.

0 Daumen

Hallo

 multipliziere die Ind. Vors mit (2n+1)*(2n+2) dann ist die rechte Seite das gesuchte, die linke kannst du auf n^(n+1) verkleinern.

Gruß lul

von 32 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community