0 Daumen
75 Aufrufe

Aufgabe:

z1 = -4j

z2 = 3-2j

z3 = -1+j


Aufgabe 22: (z1(konjugierte Form) * z2) /(z3)

von

3 Antworten

+1 Daumen

$$\frac{4j\cdot (3-2j)}{-1+j}=\frac{12j+8}{-1+j}\cdot \frac{-1-j}{-1-j}=\frac{4-20j}{2}=2-10j$$

von 19 k
+1 Daumen

z1 = -4j
z2 = 3-2j
z3 = -1+j

Aufgabe 22: (z1(konjugierte Form) * z2) /(z3)

$$ \frac{\bar z_1\cdot z_2}{z_3}=\frac{4j\cdot(3-2j)}{-1+j}=\frac{(12j+8)(-1-j)}{(-1+j)(-1-j)}=\ldots $$

Beim Dividieren durch eine komplexe Zahl mit dem konjugiert komplexen Nenner erweitern. Dadurch erreichst du, dass im Nenner eine reelle Zahl steht.

von 9,6 k
0 Daumen

Hallo

was davon kannst du nicht?$$\bar{z_1}=+4j, \bar{z_1}*\frac{z_2}{z_3}=\frac{(4j*(3-2j)}{-1+j}$$

jetzt mit dem konjugiert komplexen des Nenners erweitern, also mit -1-j dann bleibt im Nenner die reelle Zahl 2 stehen  der Rest ist ja nur Multiplikation von Klammer, was du hoffentlich alleine kannst.

Gruß lul

von 41 k

@lul

(\bar z) oder \bar{z} statt \bar(z)

\((\bar z)\) oder \(\bar{z}\) statt \(\bar(z)\)

@MontyPython

Danke, ich habe verbessert und merk es mir.

lul

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community