0 Daumen
39 Aufrufe

OAufgabe:

Hallo liebes Team.

Ich hab mal ne Verständnisfrage zu den Spiegeln von Punkten an Ebenen.

Wenn man die Lotgerade aufgestellt hat und nach r aufgelöst hat verdoppelt man ja den Wert von r. Also zum Beispiel r=2 -> r=4


Problem/Ansatz:

Ich würde aber eigentlich das Vorzeichen tauschen. Also r=2 -> r=-2, weil doch erst dann der Punk auf der anderen Seite liegt oder?



Vielen Dank für eure Antworten :)

vor von

Würdest du das Vorzeichen ändern, würdest du die Länge, die du vom Punkt bis zur Ebene brauchst, nur rückwärts gehen, dich also von der Ebene entfernen.

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Du musst r mal den Richtungsvektor zurücklegen um von deinem Punkt P zur Ebene E zu gelangen.

Jetzt setzt du 2r in die Gerade ein und kommst nicht nur zur Ebene, sondern die gleiche Strecke darüber hinaus zum Spiegelpunkt P'

vor von 354 k 🚀

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community